Home>Gewerke>MVE-Technik

Frischluftzufuhr und Abluftversorgung

In vielen Industriezweigen ist eine Versorgung der Produktion und anderer Prozesse mit individuellen Medien erforderlich.

Das Ingenieurbüro Liebert verfügt im Bereich der MVE-Technik über umfassendes Know-how aus vielfältigen Projekten.

  • Druckluftversorgung
  • Vakuum-und Blasluft-Versorgung
  • Gase
  • Farbversorgungssysteme für die Druckindustrie
  • Nachverbrennungsanlagen für belastete Abluft
  • Ethanolversorgung
  • Toluolversorgung
  • Chemieversorgungssysteme für die Galvanik

Beispielsweise sind Druckluft-Versorgungssysteme wichtige und energieaufwändige Bausteine der produzierenden Industrie. Wie Stromnetze treiben sie Turbinen, verschiedene Maschinen und Komponenten, wie Greifarme, überall dort an, wo der Einsatz von Elektromotoren nicht sinnvoll ist. Das Ingenieurbüro Liebert verfügt über langjährige Erfahrung zum Thema Druckluft-Energie sowie die Überprüfung und Optimierung von Druckluft-Systemen.

Die Vakuum- und Blasluftversorgung ist häufig ein Thema für die Druckindustrie. Durch eine Zentralisierung der Blasluft- und Vakuumversorgung können in der Regel große Energiepotentiale eingespart werden, was sich positiv auf die Betriebskosten und auch die Wettbewerbsfähigkeit ausgewirkt. Nach Feststellung aller Parameter vor Ort können wir Ihnen gerne einen Vorschlag für eine moderne Blasluftversorgung unterbreiten.

Thermische Nachverbrennungsanlagen werden zur Reinigung von Abluft mit hohen Schadstoffkonzentrationen eingesetzt. Diese entstehen besonders beim Drucken, Laminieren und Imprägnieren.